USA – The land of opportunity!


Nach nun fast zwei Jahren Vorfreude und Vorbereitungen ging das Abendteuer Praktikum USA nun wirklich los. Leider ziemlich früh, bzw. mitten in der Nacht.

Das Boarding in Leipzig startete gegen 5:45 und ich stieg letztendlich um 19 Uhr Chicago Ortszeit aus dem Flugzeug. Damit hatte ich ca. 1,5 Stunden Verspätung. Zum Glück betraf dies nur den letzten Flug von Detroit nach Chicago.

In Detroit bestieg ich noch voll im Zeitplan das neue Flugzeug nachdem ich mit einem kleinen Bus um den ganzen Flughafen gefahren bin. Doch leider musste der Flugcapitain dann auf Anweisung des Towers von der Parkingposition halb aufs Flugfeld rollen um dort geschlagene 50 Minuten zu warten! Naja alles nicht weiter schlimm. Während der Wartezeit hab ich die ersten Amerikaner kennengelernt. Diese waren so begeistert das ich ein Deutscher bin das ich die komplette Wartezeit englisch sprechend verbrachte. Als kleines Andenken hab ich auch eine ORIGAMI SCHNECKE aus einem Dollarschein bekommen. 🙂

Origami Dollarschnecke

Glücklicherweise hab ich dann auf dem Flughafen doch noch Pete und Matthias gefunden, mit denen ich verabredet war. Das Abenteuer konnte beginnen.

Chicago

Kurz nach der Landung und dem erfolgreichen „aufpicken“ am Flughafen ging es ab in das Herz der Windy City. Schnell die Koffer im Hotel abgestellt und dann los zur nächtlichen Erkundungstur.

Chicago ist wirklich eine atemberaubende Stadt. Da das Hotel auf der Magnificent Mile lag, war es ohne Mühe möglich die Stadt zu Fuß innerhalb kürzester Zeit zu erkunden.

 

Und nicht das man denkt Chicago kann man nur bei Nacht anschauen. Auch am Tag ist mehr als sehenswert.

 

Die Skyline ist wirklich beeindruckend, den Springbrunnen wird sicherlich jeder aus der Sitcom „Eine schrecklich nette Familie“ kennen. Und der ein oder andere kennt auch die „Bubble“

Mehr Bilder gibts natürlich in der Galerie. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.