San Francisco – on the Rocks …


Am Morgen ging es erneut durch das nicht mehr ganz so lebendige San Francisco in Richtung Pier 39 um von dort nach Alcatraz zu Pier02kommen. Das Pier war hingegen schon von hunderten Touristen bevölkert. Das sonnige Wetter lud auch geradezu ein am Pier in den Souvenierläden und Cafes zu bummeln.

Um auf Alcatraz zu kommen, benötigt man natürlich ein Schiff oder eine Fähre. Alle Fähren legen vom Pier 33 ab. Dies ist in der Nähe der Fishermans Wharf auf Pier 39.

Von Pier 33 aus geht es nun mit einer der Fähren von Alcatraz Cruises direkt auf die berüchtigte Insel Alcatraz oder auch The Rock (wie auch im gleichnahmigen Kinofilm). Diese Insel war lange Zeit Alcatraz09ein Gefängnis (seit ca. 1933). Vorher diente sie als befestigtes Fort zur Verteidigung der Bucht. 1963 wurde das damalige Hochsicherheitsgefängnis geschlossen.

Ab 1972 wurde „the Rock“ dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Heute ist Alcatraz einer größten Touristenatraktionen von San Francisco.

Ich empfehle unbedingt einer der nächtlichen Touren zu nehmen da hier eine Menge Atmosphere vermittelt wird. Bei den nächtlichen Touren ist auch eine Audiotour (unter anderem in Deutsch) inklusive.

Diese berichtet mit authetischen Soundaufnahmen von der Geschichte Alcatraz und der umfangreichen Geschehnisse auf dieser „gehassten“ Insel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.